Tour de Link

4.1 Linkziel: Textmarke

Eine Textmarke ist eine mittels eines HTML-Tags (unsichtbar) markierte Stelle im Text, die von einem Link aus "angesprungen" werden kann. Das kann beispielsweise sein: (mit der Rücktaste Ihres Browsers gelangen Sie wieder hierher zurück) 

Die Textmarke ist immer nur das Ziel, zu dem man mittels eines Linkes gelangt.

Ein Hyperlink kann zu einer Textmarke innerhalb desselben Dokumentes führen oder zu einer Textmarke in einem fremden Dokument (anderes Dokument in derselben Website oder in einer fremden). Der Unterschied zum "normalen" Link ist, dass ein Link auf eine Textmarke zu einem beliebigen Wort irgendwo in der Mitte des Textes führen kann, während ein Link ansonsten immer nur zum Anfang des Dokumentes führt. Voraussetzung für die Implementierung eines Linkes auf eine Textmarke ist aber, dass man weiß, wo sich in einem Dokument Textmarken befinden. Man kann sie in einer fremden Website durch Anzeige des Quelltextes sichtbar machen. Es ist aber nicht möglich, selbst Textmarken in einem fremden Dokument zu setzen, wenn man für das Web, in dem sich dieses Dokument befindet, keine Autorenberechtigung besitzt.

Der HTML-Tag für das Einfügen einer Textmarke lautet: <a name= Name der Textmarke>

Der HTML-Tag für den Link auf eine Textmarke lautet: <a href= #Name der Textmarke>, wenn sich die Textmarke im selben Dokument befindet; führt der Link zu einer Textmarke in einem anderen Dokument, wird der Name der Textmarke an die Url mit einem "#" angehängt.

Beispiel: http://www.internet4jurists.at/intern4a.htm#tag (anschließend Fenster wieder schließen)

Kapitelüberschrift 1

Text

Text

Text

Text

Text

Text

Kapitelüberschrift 2

Text

Text

Text

Text

Text

Text

Querverweis

Text

Text

Text

Text

Text

Text

Fußnoten

1.) Hier sind Sie bei der Textmarke hinter einer schlichten Fußnote gelandet.

2.) Text

3.) Text

4.) Text

5.) Text

6.) Text

 

Übersicht