Grundlegende Regeln für den E-Commerce

 

Vortrag am e-Rechtstag der WK Kärnten

Franz Schmidbauer

www.internet4jurists.at/120424wkk/

Skriptum PDF

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.

Si vis pacem, para bellum

 

  Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.

Was ist im voraus zu bedenken?

Gerichtsstand:   Ö - EU - int.

                           aktiv / passiv

anzuwendendes Recht:   UN-Kaufrecht - Rom I VO - Rom II VO - IPRG - ECG § 20

einzuhaltendes öst. Recht:   ECG - UWG - KSchG, usw

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

3.

Gerichtsstand - Beispiel

 

Verkäufer   -   .com   -   Server   -   Käufer

(AT)                (VA)        (DE)          (ES/BE)

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

4.

Gerichtsstand - Normen

Wo muss ich klagen?

Wo kann ich geklagt werden?

EuGVVO (LGVÜ, EuGVÜ

JN in Ö und außerhalb EU

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

5.

Erleichterte Durchsetzung: Europäisches Mahnverfahren

kein Rechtsanwalt für Klage und Einspruch

nach Einspruch normales Verfahren

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6.

Anzuwendendes Recht - Beispiel

 

A   -   .com   -   Server   -   Käufer

(AT)      (VA)            (DE)          (ES/BE)

 

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

7.

UN-Kaufrecht

UN-Übereinkommen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.4.1980

(CISG Convention on Contracts for the International Sale of Goods), BGBl 1988/96

in Ö seit 1988 gültig!

nicht gegenüber Verbraucher (eig. Definition)

immer anzuwenden, wenn nicht ausgeschlossen!

 

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

8.

Rom I VO

Verordnung (EG) 593/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom

17. Juni 2008 über das auf vertragliche Schuldverhältnis anzuwendende Recht

seit 17.12.2009 in Kraft

Vorgänger EVÜ

Rechtswahl vor oder nachher

Vertragstypen Art 4

sonst charakteristische Leistung

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9.

Rom II VO

Verordnung (EG) 864/2007 des Europäischen Parlaments und des Rates vom

11. Juli 2007 über das auf außervertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht

seit 11.1.2009 in Kraft

Schadenersatz und Bereicherung (Ort des Schadenseintrittes)

Wettbewerbsrecht (Ort der Beeinträchtigung)

Produkthaftung (Gerichtsstand des Geschädigten)

Geistiges Eigentum (Recht des Schutzstaates)

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

10.

Herkunftslandprinzip § 20 ECG

Viele Ausnahmen (Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Verbraucherverträge, Immobilienverträge, Glücksspielverträge)

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11.

Öst. Normen für Website

hinsichtlich Domain: Namensrecht, Markenrecht, Wettbewerbsrecht

hinsichtlich Inhalt: Wettbewerbsrecht, ECG, KSchG, ABGB, UGB, .........

Impressum

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.

Öst. Normen für Online-Vertrag

ECG - KSchG - ABGB, UGB, UWG, ......

Informationspflichten vor und nach Vertrag

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.

AGB

Inhalt - Ort - Verweis

Internet4jurists

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.

weitere Infos auf

http://www.internet4jurists.at
Kapitel formelles Recht
Kapitel E-Commerce

 

Internet4jurists